Pitlock – Diebstahlsicherungen aus Berlin

Wenn man an Diebstahlsicherungen bei einem Fahrrad denkt, fallen einem sofort dicke Bügelschlössern und massive Ketten ein. Dabei sind hochwertige Fahrräder auch oft mit entsprechenden Zubehörteilen ausgestattet. Ein Ledersattel von BROOKS kann schnell mal so viel kosten wie ein gebrauchtes Fahrrad.

Im sportlichen Einsatz macht es zudem Sinn, Fahrräder mit Schnellspannern zu befestigen, die sich im Fall der Fälle schnell werkzeuglos lösen lassen. Nicht nur in der Großstadt ist das für Diebe allerdings eine perfekte Einladung, sich schnell zu bedienen.

Hier bietet das Teile-Diebstahlschutzsystem „Pitlock“ die perfekte Lösung. Der Ingenieur Peter Busse hat es in Berlin entwickelt und im Laufe der Jahre für alle sensiblen Bereich des Fahrrads ausgeweitet.

So lassen sich mit einem Kit sowohl Schnellspann-Achse als auch Sattelklemmung durch ein sicheres System ersetzt.

Gelegenheitsdiebe haben keine Chance

Durch das Pitlock-System wird die Mutter in einem metallenen Gehäuse derart geschützt, dass Diebe weder mit einer Zange noch mit einem Sechskantschlüssel Zugriff haben.

Beitrag erstellt 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben